Archiv

In einem Blogeintrag bestätigte Sony nun die Einführung der neuen Funktion, die auf allen anderen Plattformen bereits Standard ist. Direkt über die Einstellungen beziehungsweise der Profilseite eurer PlayStation 4 soll es dann möglich sein, eure PlayStation Network Online ID zu verändern.

Mitglieder des limitierten PlayStation Preview-Programms werden in Kürze eine neue PS4-Beta-Version herunterladen können, mit der die PSN-Änderung erfolgen kann. Eine Auswahl an Nutzern kann diese Funktion dann nutzen und ausprobieren.

Die Beta wird bis Ende November 2018 laufen, wie Sony klarstellt. Die vollständige Veröffentlichung des Features für alle PSN-Nutzer soll Anfang nächsten Jahres stattfinden.

Lediglich die erste Namensänderung im PSN ist kostenlos, alle weiteren werden mit 9,99 Euro zu Buche schlagen. Mitglieder bei PlayStation Plus zahlen lediglich 4,99 Euro und sparen somit 50 Prozent.

Zu bedenken ist, dass die Änderung eurer PSN-ID in einigen Spielen zu Problemen führen kann, die vor dem 01. April 2018 veröffentlicht wurden. Wie zuvor geleakt, müssen PS4-Entwickler ihre Spiele umfassend anpassen, um die Namensänderung zu unterstützen.

Sollte es dazu kommen, könnt ihr ohne weitere Kosten zu eurer alten ID wechseln, um die Fehler zu vermeiden. Auch so seid ihr in der Lage, eure alte ID zusammen mit eurer neuen ID anzeigen zu lassen, sodass eure Freunde euch in ihrer Liste schneller erkennen können.




Du musst registriert und angemeldet sein, um Kommentare schreiben zu dürfen!

registrieren
anmelden
mehr Informationen