Archiv

Das Update heute bringt ziemlich viel Neues zu Fortnite.
Es sind einige Features dabei, von denen man schon länger weiß, dass Epic an ihnen arbeitet.
So werden Spieler mit einer PS4 Pro und einem 4k-TV ab heute das Spiel in 1440p statt in 1080p sehen können.

Außerdem sollen nun kleine Objekte nicht mehr die Fallenplatzierung verhindern.

Highlights der Patchnotes 6.10
Änderung an Disko Dominanz: Im Spielmodus gibt es nun weniger Verbände und keine gewöhnlichen Waffen (grau) mehr.
Außerdem sollen die „Nebentanzböden“ näher an den Sturm-Rand rücken und die maximale Respawn-Distanz sinkt

Änderung an Gegenständen:

aktuell ist die Taschenburg deaktiviert, deshalb wird die Drop-Rate der kleineren Taschenfestung erhöht, von 3.05% auf 4.89%
-die ferngelenkte Rakete wird nicht mehr in die falsche Richtung fliegen
-Waffenausrüstanimation werden nicht mehr übersprungen, wenn jemand gleichzeitig sprintet und zielt
-neues Fahrzeug: Die Quad-Ramme kommt, sie bietet 2 Spielern Platz.
Die Quadramme sammelt Boost beim Fahren und man kann diesen Boost dann per Tastendruck entzünden und Gebäude rammen.
Außerdem lassen sich Spieler rammen und dadurch wegstoßen.
Die Quad-Ramme kann zudem abheben und durch die Luft segeln, wenn sie geboostet über ein Kliff oder eine Ramme fährt.

Viel mehr Controller-Einstellungen
Im Fenster „Steuerung bearbeiten“ gibt es deutlich mehr Optionen, so kann man nun Änderungen an der Kampfsteuerung von denen an der Bausteuerung trennen. Zudem kann man die Controller-Empfindlichkeit für den Baumodus im Optionsmenü festlegen.

Spiel mir das Lied vom Sieg
Wenn einer Spieler einen epischen Sieg erringt, wird die Musik gespielt, die er im Spind ausgewählt hat.




Du musst registriert und angemeldet sein, um Kommentare schreiben zu dürfen!

registrieren
anmelden
mehr Informationen